Derbysieg! SPG wieder zurück auf Siegerstraße

Es war wahrlich angerichtet: Angenehme Frühlingstemperaturen lockten mehr als 250 Zuseher auf den Windhaager Sportplatz und lieferten so eine tolle Kulisse für das ewige Duell mit der Nachbargemeinde Rechberg – sponsored by „ÖVP Windhaag„. Der legendäre „Block NORD“ sorgte mit lautstarken Gesängen und einer Choreo für den letzten Schliff.

Die Vertreter der ÖVP Windhaag (Matchsponsor), Christian „Diesi“ Diesenreiter und MMag. Martin Luger, führten den Ehrenanstoß (gekonnt) durch.

Davon beflügelt zeigten die 22 Akteure am Feld eine umkämpfte und intensive Anfangsphase – ohne große Vorteile für eine der beiden Teams. Symptomatisch, dass daher der Führungstreffer aus einer Standardsituation fiel: SPG-Torgarant Kevin Krauss zirkelte den Ball direkt ins „Tormann-Eck“ und traf somit auch im dritten Rückrundenspiel.

Stein vom Herzen: Kevin feierte mit Coach Haml den ersten Derbytreffer des Tages

Die entscheidenden Minuten des Spiels waren kurz vor dem Halbzeitwechsel, als Kapitän Lukas Gaisrucker und Tomas Trneny per Doppelschlag auf 3:0 stellten. Dem dritten Treffer ging eine strittige Szene im Strafraum der Heim-Elf voraus, bei der die Pfeife von Schiedsrichter Hinterreither stumm blieb.

Nach dem Seitenwechsel arbeitete sich die weiterhin couragiert kämpfende Bauernfeind-Truppe nochmal heran: Thomas Raab verkürzte nach einer Stunde mit seinem dritten Saisontreffer auf 3:1. In den folgenden Spielminuten war das Spiel nochmals auf der Kippe, doch „Luki“ Gaisrucker sorgte mit seinem zweiten Volltreffer an diesem Tag für klare Verhältnisse. Den Schlusspunkt eines erneut heißen Derbys setzte aber die auffällig Kopfballstarke Nr. 13 der Gäste.

Der formstarke Lukas Gaisrucker trug sich zweimal in die Schützenliste ein.

Fazit: Auch wenn am Ende „nur“ 3 weitere Punkte auf das Konto der SPG wandern, ist ein Triumph beim Aufeindertreffen mit den Freunden aus Rechberg das bestimmte Extra mehr wert und ließ eingefleischte Windhaager am Sonntagabend noch etwas ruhiger schlafen (Verweis auf die „Stimmen zum Spiel„).

Unsere 1b-Mannschaft bringt sich im Kampf um den „Reserve-Meister“ immer besser in Position und untermauerte ihr Unterfangen mit einem nie gefährdeten 9:1-Sieg.

Derby-Sieger, Derby-Sieger – Hey, hey!!

Ewige „ASKÖ-Statistik“ (seit 1947)

Stimmen zum Spiel:

Videos [Tore]:

Fotos

von Christa Krückl – HIER

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 4 =