Später Derby-Dämpfer gegen Union Perg 1b

Am Gründonnerstag stand für unsere Kicker das Derby gegen die Union Perg 1b auf dem Programm.
Nach einer 2:3 Niederlage im Hinspiel war Revanche gegen den Stadtrivalen angesagt. Diese Hoffnung sollte sich an einem ziemlich gebrauchten Abend allerdings nicht erfüllen.
 
Von Beginn an tat sich unsere Mannschaft schwer ins Spiel zu kommen und gute Tormöglichkeiten zu kreieren. Das Spiel war geprägt von vielen Ballverlusten und Fehlpässen.
 
Nach 16 Minuten musste Torwart Felix Gruber dann zum ersten mal hinter sich greifen. Ein gechippter Ball hinter die Abwehrkette fand Aslan, der im 1 gegen 1 die Nerven behielt und auf 1:0 für die Heimmannschaft stellte.
 
Dieses Tor änderte nur wenig am Spiel und so ging es mit einem 1 Tore Rückstand in die Pause.
Nach Wiederanpfiff überschlugen sich dann kurzzeitig die Ereignisse. In Minute 52 wird Manuel Huber eingewechselt, in Minute 55 trifft ebenjener Manuel Huber zum 1:1 und nur eine Minute später stellt Kapitän Lukas Gaisrucker auf 2:1. Das Spiel schien gedreht und es sah so aus als könnten unsere Mannen trotz mäßiger Leistung 3 Punkte mitnehmen.
 
In einer Schlussphase die hauptsächlich von der Spannung lebte als von guten Spielzügen taten sich beide Teams schwer gute Tormöglichkeiten herauszuspielen. Bis in die 87. Minute. Nach einem Eckball kommt Trauner im 5-Meterraum völlig frei zum Kopfball und lässt sich diese Chance nicht nehmen. Eine bitteres Gegentor, welches gleichzeitig den Endstand markiert.
 

Fokus Richtung Spitzenspiel

Jetzt heißts: „Wieder aufrichten und voller Fokus auf das Spiel gegen Spitzenreiter Mauthausen am Samstag.“
 
KM: 19:00
1b: 17:00
Sportplatz ASKÖ Perg

#mehrdennjespg #zweivereinefamilie #forzaspg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

achtzehn + 10 =

Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to save temporary file for atomic writing. in /home/.sites/973/site911/web/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:35 Stack trace: #0 /home/.sites/973/site911/web/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/.sites/97...', 'saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/.sites/973/site911/web/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 35