Höchster Sieg der Vereinshistorie

Mit einem sehr deutlichen und klaren 11:0-Heimsieg startete unsere SPG in die neue Saison und bescherte so den stark dezimierten Liga-Neulingen der ASKÖ Ebelsberg ein schmerzhaftes Kennenlernen mit der 2. Klasse Nord-Ost (der „Liga mit Charme & Härte“ 💋💥👊).

Das Auftaktmatch sollte schon sehr früh seinen Lauf nehmen: bereits in Spielminute 4 verwandelte Kapitän Lukas Gaisrucker einen Elfmeter zur Führung. Für unsere Nr. 14 folgten noch in der ersten Hälfte 3 weitere Volltreffer – sein erster persönlicher „Quattropack“. Gratuliere, Luki! 💪

Auch SPG-Rückkehrer & Windhaag-Urgestein Manuel Huber durfte ebenso wie Torgarant Kevin Krauss über einen Doppelpack jubeln. Welcome home, Mani! 👍👏

Neben unserem Dreh- und Angelpunkt Tomas und Paul Gaisrucker trug sich auch noch der eingewechselte Mario Baumgartner in die Schützenlist ein. Für „Bongo“ ein tolles Erfolgserlebnis nach 8-monatiger Verletzungsmisere. Auf geht’s, Mario!! 🔝👌

📜📊 Historisch! In den Aufzeichnungen seit 1947 findet sich kein höherer Pflichtspiel-Sieg unserer Kampfmannschaft. Gratulation, Jungs! Somit rücken die beiden 10:0-Siege, welche aus den Jahren 1962 bzw. 1969 datieren, in den Hintergrund. Nach mehr als 57 Jahren wurde dieser Rekord geknackt. 😳🙌

Coach David Haml und sein Team werden wissen, dieses Ergebnis richtig einzuordnen und sich auf schwierigere Aufgaben vorzubereiten. Nichtsdestotrotz sehnen wir nun dem spielfreien Wochenende entgegen, an dem zeitgleich zum 20. Mal unser Zeltfest stattfinden wird. Jubiläum! 🥳

Auch unsere 1b-Mannschaft durfte über einen niemals gefährdeten 13:3-Sieg jubeln. Auch da stach ein Mehrfach-Torschütze heraus: Stefan Dolzer (aka. „Kuranyi“) konnte tatsächlich über 5 Treffer zum Saison-Auftakt jubeln. Sauber!

Forza SPG! ♥️⚪️💙
#mehrdennjespg #zweivereineeinefamilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 − zwei =