U16 gewinnt gegen Titelfavoriten SPG St. Martin/St. Peter mit 4:1

Am Donnerstag kam es zum Kracher in der Regionsliga Nord gegen die SPG St. Martin/St. Peter am Askö Platz. Emhofer, Reindl & CO mussten an diesem Tag gegen einen wirklich sehr spielstarken Gegner  viel Verteidigungsarbeit leisten. Phasenweise war von unseren Jungs einfach zu wenig Bewegung ohne Ball im Spiel und man konzentrierte sich auf unsere absolute Waffe das „Konterspiel“. In die Pause ging es mit einem 1:1 > Torschütze zum Ausgleich „Raphinjho“. In Minute 57 nimmt sich „Tobias Lengauer“ ein Herz und hämmert den Ball zum 2:1 in die Maschen. St. Martin drängte uns danach  immer mehr in die eigene Hälfte und hatten einige gute Möglichkeiten zum Ausgleich. Unsere Jungs kämpften aber enorm und „Raphael Grossteiner“ machte mit seinem Doppelschlag in Minute 86 und 88 den Unterschied an diesem Tag aus.

Verletzungspech bei unserem Innenverteidiger „Stefan Reindl“ wir hoffen das es nicht all zu schlimm ist und wünschen baldige Genesung!

ENDSTAND 4:1 > SIEG!

Gratulation an beide TEAMS da wirklich von beiden Seiten toller Fussball gezeigt wurde!

Photos by Nadine Grossteiner > THX!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 4 =