Huber verlässt SPG Richtung Niederösterreich

Unser CR7-Edelfan *süüü* und Torgarant Manuel Huber wechselt zur neuen Saison zum Vizemeister der 1. Klasse NO, dem SC St. Valentin!

„Da Huaba“ ist zwar seit exakt 20 Jahren Fußball-Aktiver (Anmeldung: 15.07.98), dennoch kennt er – abgesehen von einem kurzen „Intermezzo“ als Außenverteidiger – die eigene Spielhälfte nur vom „Hörensagen“. So lässt sich auch seine beachtliche Statistik erklären: allein in den 6 Saisonen seit Bestehen der SPG erzielte er 48 Tore und ist somit Führender in der ewigen Torschützenliste der „SPG ASKÖ Perg/SU Windhaag„. (insges.: 59 Tore in 198 Spielen) Abgesehen von einem halbjährigen Aufenthalt bei der SPG Pierbach/Mönchdorf trug Mani immer die Dressen der Sportunion Windhaag oder der ASKÖ Perg!

Aufgrund privater Umstände zieht es Mani nun aber ins Mostviertel!

Bei den „Gialloazzuri“ von der anderen Donauuferseite wird Mani mit Sicherheit auf und abseits des Rasens seine Fußabdrücke hinterlassen! Dank Rafael Mugrauer wird er jedenfalls eine ähnlich ambitionierte Berichterstattung serviert bekommen – wie hier bei der SPG!

Lieber Mani, ALLES GUTE beim neuen Verein!

Danke für deine bisherigen Verdienste im SPG-Trikot – wenngleich wir überzeugt sind, dass du es nicht zum letzten Mal übergestreift haben wirst Auch für den anstehenden Hausbau wünschen wir Sarah und dir nur das Beste – lossts eich laufend am ASKÖ-Platz bzw. in der „Festung Windhaag“ anschaun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × vier =