Geschichte

Die Geschichte des ASKÖ PERG läßt sich nicht durchgehend betrachten.

Von der Gründerzeit an bis zum heutigen Tage waren und sind die Zeiten einfach zu bewegt und zu unruhig
– vor allen Dingen in den Anfangsjahren des Vereines.

Und doch gibt es zu dieser Zeit, im Jahre 1921, zwei Männer die dieses kühne Unternehmen wagen. Karl Innspruckner und Ludwig Gaffl gründen einen Sportverein. Ein zur damaligen Zeit schwieriges Unterfangen. Politische Hitzköpfe gab es auch schon damals.

Mutig, voller Selbstvertrauen und sich ihrer Sache sicher, schaffen sie es auch – vorerst.
Der Grundgedanke (dieser Tage) körperliche Betätigung – Arbeiter, Turner und Sport ist gleichzeitig auch der Name: ATSV Perg.

Urkunden und genaues Datum fehlen bzw. sind „verloren“ worden.
Die Vereinstätigkeit beschränkt sich in den Anfangsjahren auf die Sektion Leichtathletik.
Kurz nach der Gründung werden schon die ersten Arbeiter-Turnfeste abgehalten.

Vereinschronik

Vereinschronik